Parcourideen

Ich habe in den letzten zwei Jahren Kindern Parkour beigebracht. Wir bekommen eine Menge Fragen von Leuten. Wir bringen den Kindern bei, sich an eine Wand zu heften und es in einem reibungslosen Übergang zu schaffen. Und wir bringen den Kindern bei, wie man einen Slalomschlitten fährt. Warum verwenden wir nicht ein vertrautes Thema? – Rutschen Sie die Schneemänner! … Nein, keine alltägliche Erfahrung für das typische Kind (mittleres Alter oder älter). Aber hier ist der wahre Kicker – ich mache keine Witze – als Kind kletterte ich immer in ein altes Mekka des Parkour, versuchte ein paar Stürze und Bodyflips zu machen.

Und dann habe ich mit einem tiefen Seufzer geendet:

Etwa zu dieser Zeit wurde ich von Gary angesprochen. Es hieß, er sei dabei, eine Parkour-Schule mit coolen Kinderparcour Ideen in Frankfurt zu eröffnen, die später in diesem Jahr beginnen sollte. Gary sagte, er halte das für eine großartige Idee und er sei einer der besten Parkourlehrer, die es gibt. Ich dachte, dass dies eine wirklich coole Gelegenheit für meine „Teenager“-Schüler sei, diesen Sport zu lernen, aber leider hatten wir damals keine Mittel für die Ausrüstung und keiner von uns hatte es überhaupt versucht. Für mich taten die anderen Teammitglieder es, weil sie es liebten und es ausprobieren wollten.
Ich liebte die Tatsache, dass es etwas war, das ich tun konnte, obwohl ich nicht gut darin bin.
Wir haben es in die Spielhalle des MXTD gebracht, und ich hatte hier die Chance, als Trainerin zu wachsen.

Auf die Frage nach meiner Aufgabe hier konnte ich sagen, wie sehr ich es liebte und wie sehr ich den Kindern helfen wollte, sich besser zu fühlen, nicht nur täglich, sondern noch viele Monate lang, nachdem ich wieder zur Arbeit gekommen war. Es ist zu einer erstaunlichen Erfahrung geworden und hat sich von einer eher abenteuerlichen zu einer lebensverändernden Erfahrung entwickelt.
Ein Freund von mir hat es mir beigebracht, und ich bin ein bisschen weiter gegangen als die meisten Kinder. Es hat viele verschiedene Arten von Bewegungen, wie z.B. Seilspringen, Hürden und Trailklettern. Im Grunde hat jede Bewegung ihren eigenen Zweck. Ich versuche schon seit langem, einen Weg zu finden, es auf Youtube zu veröffentlichen. Im Laufe der Jahre habe ich gelernt, dass die meisten Leute die Bewegungen sehen wollen, und sie wollen, dass sie gut ausgeführt werden. Die Bewegungen sind sehr raffiniert, damit sie richtig präsentiert werden können.

Schreibe einen Kommentar